Mercedes-Benz CSI ist eine der weltweit führenden Indoor-Reitsport-Veranstaltungen mit jeweils rund 35’000 Zuschauern. Der Anlass steht für Weltklasse-Sport, er bietet eine eindrückliche, vielfältige Show und ein erstklassiges Umfeld. Mit knapp einer Million Franken Preisgeld ist der Mercedes-CSI das höchstdotierte Hallenspringturnier der Welt.
 

Mercedes-Benz CSI

Aufhören, wenn es am Schönsten ist.

Zum letzten Mal versammelt sich die Weltelite des Springreitens im Zürcher Hallenstadion zum weit über die Grenzen beachteten Spitzensportanlass. Die 30. und letzte Austragung des weltweit höchstdotierten Weltcupturnier verspricht noch ein Mal mehr Weltklasse-Pferdesport und beste Unterhaltung. Mit einer glanz- und stilvollen Show soll die Verabschiedung des Mercedes-Benz CSI 2018 zelebriert werden.

 

Mercedes-Benz CSI

Tierisch gut – Spitzensport mit Weltstars

Der 29. CSI verspricht tierisch gute Unterhaltung. Am höchstdotierten Weltcupturnier weltweit wechseln sich sportliche Höchstleistungen und humorvolle Showeinlagen ab. Neben Reiter und Pferden zeigen auch Esel, Ponys, Kühe, Ziegen und Enten ihr Talent und versetzen uns mitten in einen Bauernhof. Dazu mitreissende Schweizer Volksmusik von Oesch’s die Dritten. Unkonventionell führt das Comedy-Duo Oropax durch die Show.

 

Mercedes-Benz CSI

Reitstar trifft Zirkusstar

Am 28. CSI messen sich die Mitglieder des Schweizer Bronze-Teams – Martin Fuchs, Paul Estermann, Janika Sprunger und Romain Duguet – mit der versammelten Weltelite. Eindrückliche Pferdenummern des Schweizer National-Circus KNIE begeistert mit ihren weltweit einzigartigen Vorführungen, die voll und ganz auf dem respekt- und vertrauensvollen Umgang zwischen Mensch und Pferd basieren. Ausgewählte Showacts ergänzen das Programm.

Kampagnen-Shooting: Fredy Knie jun. und Janika Sprunger, Mitglied des Schweizer Bronze-Teams an den Europameisterschaften in Aachen 2015.